Opel Breaking News

Januar 2023

13.01.23 - Opel in Brüssel auf dem Stand

Der 100. Brüsseler Autosalon hat heute seine Tore geöffnet und zeigt bis zum 22. Januar zukunftsweisende Modelle, Konzepte und Antriebslösungen. Zukunftssicher präsentiert sich auch Opel auf der wichtigsten Automobilmesse zum Jahresauftakt – mit gleich vier Weltpremieren: Der neue Opel Astra Electric gibt ebenso sein Publikumsdebüt wie die beiden neuen Spitzenmodelle Opel Astra Sports Tourer GSe und Opel Grandland GSe. Darüber hinaus fährt der Mokka Electric erstmals mit neuem Akku und 20 Prozent mehr Reichweite als bisher vor. Damit ist das Portfolio der Marke mit dem Blitz in Brüssel zu 100 Prozent elektrifiziert – entweder batterie-elektrisch oder mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Das gilt auch für die Nutzfahrzeuge Opel Combo-e und Opel Vivaro-e, die die Besucher vor Ort unter die Lupe nehmen können.

10.01.23 - Stellantis zeigt auf der CES das künftige Amazon-Cockpit

Nur noch leicht getarnt präsentiert Stellantis auf der CES 2023, dem weltweit größte Technologie-Event (5. bis 8. Januar 2023 in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada), sein neues Cockpit. Zusammen mit Foxconn, Chiphersteller Qualcomm und Amazon ist Stellantis bestens aufgestellt. Das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit soll eine einfache und intuitive Bedienung der Fahrzeuge erlauben. Die ersten Blicke auf diese Software gibt es mit dem "Chrysler Synthesis Cockpit Demonstrator", welches sicherlich auch das zukünftige Cockpit für Opel, Fiat, Alfa Romeo, Peugeot, Jeep und Co werden wird. Die Studie zeigt das sogenannte "STLA Smart Cockpit", ein skalierbares und over-the-air updatebares Betriebssystem, welches bereits für 2024 erwartet wird. 

Auf Basis künstlicher Intelligenz wird bei der Fahrzeugbedienung unterstützt, die Vernetzung mit Smartphone & Co hergestellt und über die Daten werden über eine Cloud ausgetauscht. Natürlich wird auch das Fahren im autonomen Level 3 enthalten sein. Damit ist ein Assistent mit an Bord und kümmert sich um alles, was wir mit Mobilität verbinden.



10.01.23 - Grandland und Astra GSe Limousine sind bestellbar

Die beiden Top-Modelle sind ab sofort bestellbar. Als Hybrid mit einer umfangreichen Serienausstattung können Kunden den neuen Astra GSe ab sofort für 45.510 Euro und den neuen Grandland GSe für 57.600 Euro ordern.

04.01.23 - Marktanteil sinkt wieder deutlich unter 6 Prozent

Trotz des Dezember Pushes in der Zulassung von Hybrid und Elektrofahrzeugen verharrt der Marktanteil von Opel im Dezember bei 5,5%. 

Auch der gesamte Jahreswert 2022 liegt mit 5,5% unter dem Vorjahreswert (-0,7%). Obwohl die Neuzulassungen aller Marken mit 2,651 Mio Fahrzeugen 1,1% über dem Vorjahr liegen, sinkt bei Opel der Jahreswert mit insgesamt 144.588 Opel Modellen um 17.264 Autos. Dies entspricht einem Rückgang von 10,7%.
Der Einbruch beim Astra und Insignia konnte leider nicht durch andere Modelle kompensiert werden.